Samstag, 4. August 2012

Färben mit Pflanzen


*

In meiner kleinen Pause habe ich experimentiert und mich wieder an das Färben mit Pflanzen gewagt. Einige Zutaten und  ein paar alte Färbebücher hatte ich ja hier schon etliche Jahre bei mir liegen, sodass ich mich hauptsächlich nur motivieren musste. 

 Gefärbt habe ich erstmal mit Walnussschalen, Krappwurzel und  Karottenkraut

Mir gefallen die Farben sehr:


Der Aufwand ist allerdings deutlich höher. 
Die Wolle muss vorher gebeizt werden. 
Pflanzen und Wurzeln wollen zerkleinert und eingeweicht, gekocht und wieder abgeseiht werden.
Hat man keinen automatischen Einkocher muss man auch ständig daneben stehen bleiben, um die Temperatur zu überwachen.
Dazu weiß man noch weniger wie die Farbe später sein wird. 

*

Alle Stränge hatte ich mit Kaltbeize AL nach diesem Rezept vorher gebeizt.

*
Krappwurzel 


links 1.Zug auf Sockenwolle 
rechts 3. Zug auf Dochtwolle
 (die Wolle des 2. Zuges ist schon bei meiner Schwester gelandet, 
im  oberen Bild  ist sie noch zu sehen;-)

*

Karottenkraut




1. Zug: selbstgesponnenes Mohairgarn und  Dochtwolle, 
2. Zug: Dochtwolle  mit Eisensulfit nachbehandelt

*

Walnussschalen


Sockenwolle, Merinowolle, Dochtwolle
Außen der  1. Zug innen der 2. Zug

Interessant finde ich wie unterschiedlich die verschiedenen Qualitäten von Wolle die Farbe aufgenommen haben. 

 Es macht richtig Spaß und ein gutes Gefühl so ohne synthetische Farbe. 

*

Es fehlt nur noch blau. 

Bei "nemo ignorat" entdeckte ich auf meiner Suche nach Blau ein Probierkit für Pflanzenextrakte. Damit
 kann man dann wieder so ähnlich färben, wie ich meine geliebten bunten Stränge herstelle. 




Blauholzextrakt und Chlorophyll auf gebeizter Sockenwolle

*

Wenn man aber richtig schön blau färben will, kommt man um Indigo eigentlich nicht herum.

Bisher habe ich mich noch nicht drangewagt und ich habe davor den höchsten Respekt. 
Nun kommt der  Indigo Workshop von  "nemo ignorat" gerade recht und so werden die Ferien dieses Jahr hoffentlich 

 BLAU.  

*

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende
 und geh dann mal Materiallisten für meinen Kurs studieren.  :-)

***

Kommentare:

  1. Boah, die sind alle ein Traum!!! Toll!!

    Die braune Sockenwolle lacht mich besonders an. :-)

    Liebe Grüße

    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Kannst gerne haben die Braune....
    Lg
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte

:-)